Christian Dörre

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Steuerrecht

Christian Dörre, Jahrgang 1971, studierte Rechtswissenschaften an der Goethe-Universität in Frankfurt am Main. Nach dem Ersten und Zweiten Staatsexamen 1996 und 1999 erwarb er 2000 den Abschluss „Master of Laws“ (kurz LL.M.) an der Law School der University of Virginia, in Charlottesville, Virginia. Anschließend legte er das Bar Exam des Staates New York ab.

Herr Dörre ist seit 1999 als Rechtsanwalt in Deutschland und seit 2001 als Attorney-at-Law in New York zugelassen. Von 2000 bis 2006 war er bei der amerikanischen Kanzlei Debevoise & Plimpton LLP tätig, zunächst in New York und ab 2002 in Frankfurt am Main. Ende 2006 trat er als Partner bei Hess + Blank ein.

Herr Dörre berät deutsche und internationale Unternehmen, Regierungsstellen und Privatpersonen mit den Schwerpunkten Gesellschafts- und Vertragsrecht, Unternehmenskäufe (M&A) und Joint Ventures einschließlich arbeits- und kartellrechtlicher Fragen, Private Equity Fondsstrukturierung, Kapitalanlagerecht, Erb- und Schenkungsrecht, Testamentsgestaltung und Nachfolgeplanung.

Seit 2009 ist Herr Dörre Fachanwalt für Steuerrecht.

Veröffentlichungen